Welcome to our online store!
You have no items in your basket.
Close
Filters
Search

Tadao Ando: Light and Water

Author/EditorAndo, Tadeo (Author)
Publisher: Birkhauser
ISBN: 9783764305185
Pub Date26/09/2003
BindingHardback
Pages276
Tadao Ando: Light and Water.
$89.71
excluding shipping
Availability: Available to order but dispatch within 7-10 days
+ -

Tadao Ando, 1941 in Japan geboren, gehoert zu den ganz grossen Architekten der Welt. Das Entwerfen erlernte er nicht auf einer Architekturschule, sondern erarbeitete es sich selbst auf Reisen in Afrika, Europa und den USA. 1970 begrundete er sein Architekturburo in Osaka. Der Pritzker-Preistrager wurde durch seine kontemplativen, erhabenen Raume beruhmt: Kirche uber dem Wasser auf Hokkaido, Kirche des Lichts in Osaka, Meditationsraum fur die UNESCO in Paris. Wasser und Licht sind die zentralen Gestaltungsmittel dieses Architekten.
Das Buch zeigt eine Auswahl von 32 Bauten Andos, darunter ganz aktuelle Projekte wie die Fondation d'Art Contemporain Francois Pinault in Paris, das Calder Museum in Philadelphia, die Pulitzer Foundation for the Arts in St. Louis, das Teatro Armani in Mailand sowie das kurzlich eroeffnete Museum fur Moderne Kunst in Fort Worth, Texas, mit 15'000 Quadratmetern Ausstellungsflache. Der New Yorker Grafiker und Designer Massimo Vignelli hat dem Buch eine kongeniale Gestaltung verliehen.

Kenneth Frampton ist Architekturprofessor an der Columbia University in New York und hat viele Schriften zur Architektur vorgelegt, darunter Die Architektur der Moderne.

Tadao Ando, 1941 in Japan geboren, gehoert zu den ganz grossen Architekten der Welt. Das Entwerfen erlernte er nicht auf einer Architekturschule, sondern erarbeitete es sich selbst auf Reisen in Afrika, Europa und den USA. 1970 begrundete er sein Architekturburo in Osaka. Der Pritzker-Preistrager wurde durch seine kontemplativen, erhabenen Raume beruhmt: Kirche uber dem Wasser auf Hokkaido, Kirche des Lichts in Osaka, Meditationsraum fur die UNESCO in Paris. Wasser und Licht sind die zentralen Gestaltungsmittel dieses Architekten.
Das Buch zeigt eine Auswahl von 32 Bauten Andos, darunter ganz aktuelle Projekte wie die Fondation d'Art Contemporain Francois Pinault in Paris, das Calder Museum in Philadelphia, die Pulitzer Foundation for the Arts in St. Louis, das Teatro Armani in Mailand sowie das kurzlich eroeffnete Museum fur Moderne Kunst in Fort Worth, Texas, mit 15'000 Quadratmetern Ausstellungsflache. Der New Yorker Grafiker und Designer Massimo Vignelli hat dem Buch eine kongeniale Gestaltung verliehen.

Kenneth Frampton ist Architekturprofessor an der Columbia University in New York und hat viele Schriften zur Architektur vorgelegt, darunter Die Architektur der Moderne.

Kenneth Frampton ist Architekturprofessor an der Columbia University in New York.

Write your own review
  • Only registered users can write reviews
*
*
Bad
Excellent
*
*
*
)
CLOSE